Veranstaltung des Bezirks Düsseldorf erfreut sich wachsender Beliebtheit

Die dritte Auflage des Girls Day, der von 08. – 10. April 2017 in Kamp-Lintfort stattfand, bescherte den Veranstaltern einen neuen Teilnehmer-Rekord. 50 Mädchen im Alter zwischen 10 und 17 Jahren aus dem gesamten Einzugsgebiet des Bezirks Düsseldorf erlebten ein sportliches und ereignisreiches Wochenende.

Der Tischtennissport sollte eine wichtige Rolle spielen, das „Drum und Dran“ aber war den Veranstaltern auch in diesem Jahr wichtig. Die Mädchen auch außerhalb der Meisterschaften zusammenzubringen, unseren Tischtennissport als verbindendes Element zu erleben, das war auch diesmal wieder das Ziel des Girls Day.

Los ging es am Samstag nach der Begrüßung mit der ersten Trainingseinheit. Schwerpunkt war der Wechsel von Vor- und Rückhand. Zwei Trainer für jeweils fünf der insgesamt 20 Tische sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Das starke Leistungsgefälle war kein Problem, da dies bei der Zusammenstellung der Trainingsgruppen berücksichtigt wurde

Weiterlesen...

Erfreulicherweise haben in diesem Jahr im Bezirk Düsseldorf 5 Kreisentscheide stattgefunden und somit waren Kinder aus den Entscheiden von Essen, Mönchengladbach, Neuss/Grevenbroich mit Krefeld, Niederrhein und Rhein-Ruhr beim Bezirksentscheid startberechtigt.

Am Sonntag, dem 2. April 2017, fand der Bezirksentscheid in der Sporthalle des PSV Kamp-Lintfort statt. Fast 50 Mädchen und mehr als 80 Jungen haben in drei Altersklassen ihre Bezirksmeister ermittelt.

Gewonnen haben in der Altersklasse 1 (Jg. 2004/2005) Isis Tugtepe und Lian Altevogt (beide Kreis Rhein-Ruhr), in der Altersklasse 2 (Jg. 2006/2007) Tarja Riedel (Kreis Neuss/Grevenbroich) und Florian Wallerand (Kreis Essen) sowie bei den Jüngsten (Jg. 2008 und jünger) Elif Avci (Kreis Essen) und Cedric Dreyer (Kreis Rhein-Ruhr).

Siegerehrung Jungen ab 2004Siegerehrung Jungen ab 2004Siegerehrung Mädchen 2004Siegerehrung Mädchen 2004Siegerehrung Jungen ab 2006Siegerehrung Jungen ab 2006

Die komplette Siegerliste mit den Qualifikanten für das Verbandsfinale (fett markiert) finden Sie im nachfolgenden Download:

Siegerliste 2017

Der Kreis Essen lädt in Kooperation mit der DJK Franz-Sales-Haus e. V. in den Sommerferien 2016 zu einem Tischtennis-Nachwuchs-Trainingslager bzw. zu einer Ferienfreizeit ein. Das Angebot richtet sich - anders als im nachfolgenden Informationsblatt beschrieben - auch an Jungen und Mädchen außerhalb des Kreses Essen.

Wenn Sie interessiert sind, schauen Sie bitte hier ...

Aus den drei Kreisentscheiden (Kreis Mönchengladbach mit Krefeld, Kreis Essen mit Bergisch Land und Kreis Rhein-Ruhr mit Niederrhein und Neuss/Grevenbroich) hatten sich in diesem Jahr rund 160 Kinder für den Bezirksentscheid qualifiziert.

65 Jungen und erfreulicherweise auch 25 Mädchen haben am Sonntag, den 24. April 2016, in Mönchengladbach die mini-Bezirksmeister in jeweils drei Altersklassen ermittelt.

Siegerehrung Mädchen ab 2007Siegerehrung Mädchen ab 2007Siegerehrung Jungen ab 2007Siegerehrung Jungen ab 2007

Bei den Jüngsten (Jahrgang 2007 und jünger) haben Sina Meens aus dem Kreis Krefeld und Vincent Grüneklee aus dem Kreis Neuss/Grevenbroich gewonnen.

Siegerehrung Mädchen 2005-2006Siegerehrung Mädchen 2005-2006Siegerehrung Jungen 2005-2006Siegerehrung Jungen 2005-2006

Die Sieger in den Jahrgängen 2006/2005 sind Sarah Schroeder und Thomas Kampka (beide hatten an Ortsentscheiden im Kreis Essen teilgenommen).

 Siegerehrung Mädchen 2003-2004Siegerehrung Mädchen 2003-2004Siegerehrung Jungen 2003-2004Siegerehrung Jungen 2003-2004

mini-Bezirksmeister der Jahrgänge 2004/2003 sind Klara Annabelle und David Gabbara, beide kommen ebenfalls aus dem Kreis Essen.

Die ersten vier Mädchen und Jungen der Altersklasse 2007 und jünger sowie der Altersklasse 2006/2005 haben sich für das Verbandsfinale, das am 22. Mai 2016 in Arnsberg-Holzen stattfindet, qualifiziert. Wir wünschen unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg und vor allem viel Spaß.

Die Siegerliste finden Sie im nachfolgenden Download:

Siegerliste 2016

Zu Beginn der Osterferien fand der 2. TT-Girls Day des Bezirks Düsseldorf statt. Wie im vergangenen Jahr stellte der Post SV Kamp-Lintfort die Sportanlage zur Verfügung. Auf Wunsch der Teilnehmerinnen im letzten Jahr gab es in diesem Jahr zwei Übernachtungen und damit auch zwei ganze Tage mit verschiedenen sportlichen Aktivitäten.

Gruppenbild Girlsday 2016Gruppenbild Girlsday 2016

Los ging es am Samstagmittag mit der ersten Trainingseinheit, die von Peter Luthardt, der bekannt ist für seine abwechslungsreiche Trainingsgestaltung, geleitet wurde. Bei den Aufwärmspielen, wie beispielsweise Fliegenklatschenhockey, hatten die Mädchen bereits sichtlich Spaß, somit war der Start ins Tischtennisprogramm dieses Wochenendes geglückt. Für die zweite Trainingseinheit an diesem Tag konnte Peter leider nicht bleiben, hatte aber auch diese vorbereitet, sodass die anderen Trainer verschiedene Anregungen für die weitere Gestaltung hatten. Die Zeit bis zum lang ersehnten Grillen am Abend wurde von den Cheerleadern aus Kamp-Lintfort gut gefüllt. Hier hatten die Mädchen die Möglichkeit, sich die eine oder andere Übung zeigen zu lassen und diese auch direkt selbst auszuprobieren. Auch dieses Angebot wurde gerne genutzt. Frisch gestärkt und gut erholt ging es anschließend mit Zumba weiter. Nach einer Stunde mit viel Bewegung zu Gute-Laune-Musik und viel Spaß, waren dann wirklich alle so erschöpft, dass es so langsam etwas ruhiger wurde in den Hallen.

Am Sonntagmorgen waren zwar schon nicht mehr alle so richtig wach, an den verschiedenen Aufgaben der Rallye, die zum Teil tischtennisspezifisch waren, nahmen dennoch alle teil und wurden dann auch im Laufe der Zeit immer fitter und aktiver. Die beiden Trainingseinheiten am Sonntag waren im Stationsbetrieb organisiert. Die Mädchen hatten jeweils die Wahl, an welchem der vier Trainingsschwerpukte sie arbeiten wollten. Dabei bestand auch die Möglichkeit, zwischen den Stationen zu wechseln. Ein besonderes Highlight in der zweiten Einheit war der Besuch der Rekordnationalspielerin und A-Lizenz-Trainerin Nicole Struse. Einige Mädchen hatten die Chance, mal ein paar Bälle mit ihr zu spielen. Darüber hinaus hat sie sich an den verschiedenen Stationen als Trainerin eingebracht und den Mädchen Tipps gegeben. Nach so viel Action waren die meisten Mädchen an diesem Abend froh, einfach nur mit ihren neuen oder auch älteren Bekanntschaften quatschen und sich entspannen zu können.

Nach dem gemeinsamen Aufräumen am Montagmorgen und der Verabschiedung wurden die erschöpften aber zufriedenen Mädchen dann abgeholt und konnten in ihre Ferien starten. Und auch die ebenfalls erschöpften aber zufriedenen Betreuer konnten sich dann erstmal erholen. ;-)

Das Orga-Team

Vom 11. bis 12. April 2015 fand in der großzügigen Sportanlage des Post SV Kamp-Lintfort – uns standen u. a. vier Sporthallen zur Verfügung – der 1. TT-Girls Day des Bezirks Düsseldorf statt.

50 Mädchen, u. a. aus Düsseldorf, Duisburg, Essen, Kleve, Mönchengladbach und Rees, sowie 6 Betreuer und Betreuerinnen und zahlreiche weitere Helfer haben miteinander ein abwechslungs-reiches, aber auch anstrengendes Wochenende verbracht.

TrainingsimpressionenTrainingsimpressionenTrainingsimpressionenTrainingsimpressionen

Mit einem rund fünfstündigen Training unter der Leitung des A-Lizenztrainers Markus Reiter begann Samstagmittag das umfangreiche Programm.

Weiterlesen...

Am 14./15.3.2015 fand der Bezirksentscheid in Kleve statt. 86 Jungen und Mädchen haben sich über fünf Kreisentscheide qualifiziert und ermittelten in jeweils drei Altersklassen ihre mini-Bezirksmeister im Bezirk Düsseldorf.

Siegerehrung Mädchen ab 2006Siegerehrung Mädchen ab 2006Siegerehrung Jungen ab 2006Siegerehrung Jungen ab 2006

In der Altersklasse 2006 und jünger haben Laura Sonderfeld und Mathis Rosenbaum (beide kommen aus dem Kreis Neuss/Grevenbroich) gewonnen.

Siegerehrung Mädchen 2004-2005Siegerehrung Mädchen 2004-2005Siegerehrung Jungen 2004-2005Siegerehrung Jungen 2004-2005

Die Sieger in den Jahrgängen 2004/2005 sind Franziska Vennemann und Luca Klimmek aus dem Kreis Essen.

Siegerehrung Mädchen 2002-2003Siegerehrung Mädchen 2002-2003Siegerehrung Jungen 2002-2003Siegerehrung Jungen 2002-2003

In den Jahrgängen 2002/2003 haben Katrin Gieske und Paul Conrad Pfannschmidt (beide kommen aus dem Kreis Essen) gewonnen.

Die Siegerliste finden Sie im nachfolgenden Download:

Siegerliste 2015

Hinweis:
Es wurden Turnschuhe und Tischtennisschläger gefunden, die Betroffenen setzen sich bitte mit der Bezirksbreitensportbeauftragten Sabine Potschinski unter 0178 3573323 oder per E-Mail an potschinski-s@wttv.de in Verbindung.